Zürcher Hochschule der Künste – Knowledge Visualization

Knowledge Visualization

In einer zunehmend visuell orientierten Gesellschaft werden Verständigung und Erkenntnis stärker denn je über Bilder gesteuert. Visualisierungen schaffen ein hohes Mass an Aufmerksamkeit und erhöhen die Erfassbarkeit von Informationen; sie machen komplexe Erkenntnisse und optisch nicht einsehbare Zusammenhänge sichtbar. Die Wissensvisualisierung gewinnt deshalb für Lehre, Forschung und Öffentlichkeit an Relevanz und Bedeutung und bildet einen wichtigen Arbeitsbereich für Designerinnen und Designer. Im Bachelor- und Masterstudienprogramm sowie in den Forschungsprojekten bauen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern langfristig relevante Themenfelder auf und entwickeln diese weiter.

Die Visualisierung archäologischer Funde und Befunde ist eines der traditionsreichsten Felder der Wissenschaftlichen Illustration. An der DigiarCH zeigt die Fachrichtung Knowledge Visualization der ZHdK, wie sie den Übergang aus über 60-jährigen Zeichnungskompetenz ins digitale Zeitalter meistert. Sowohl im Unterrichtsmodul Archäologisches Zeichnen als auch in den Abschlussarbeiten Studierender und in der Forschung ist digitales Arbeiten unterdessen selbstverständlich. Beispiele von archäologischen Rekonstruktionen als 3D-Visualisierungen, Animationen und interaktiven Applikationen geben einen Einblick ins aktuelle Schaffen.

Zürcher Hochschule der Künste
Fachrichtungen
Knowledge Visualization

Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96
Postfach, CH-8031 Zürich

kvis.zhdk.ch