Projektpräsentation: Kollaborative Objektdokumentation: SFMOMAs Mediawiki

Martina Haidvogel (Hochschule der Künste Bern)

 

Wäre es nicht schön, wenn sich digitale Werkzeuge und Applikationen, die wir zur täglichen Katalogisierung, Dokumentation und Verwaltung von Kulturgütern verwenden, unserem Nutzen und dem der Kunstwerke anpassen würden statt umgekehrt? Wenn sie die kollegiale Zusammenarbeit, die für die Erhaltung so essentiell ist, fördern und unterstützen würden? Wenn sie gerne benutzt würden?

2012 startete das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) eine interne Webplattform, die sich der Dokumentation von Medienkunst unter Verwendung der Open-Source Software MediaWiki widmet. Die komplementär zur Museumsdatenbank angelegte Plattform bietet institutsweiten Online-Zugang zu Video-Streams der Kunstwerke, Ausstellungsgeschichten, Installationsanweisungen, Gerätelisten und Künstler*innen-Interviews. Das inhärent partizipative Design fördert die Zusammenarbeit zwischen interdisziplinären Teams und das Ergebnis sind reichhaltige, digitale Objektdokumentationen, auf die, gebündelt an einem Ort, alle Zugriff haben.

Martkplatz Pratiques : Présentation de projet Praxis: Projektpräsentation